Die in der Diskussion stehenden Baracken des Stalag VII A.

Die in der Diskussion stehenden Baracken des Stalag VII A.

Authentisches erleben am Tag des offenen Denkmals.

Die Wachmannschaftsbaracken des Stalag VII A Moosburg.

– Am diesjährigen Tag des offenen Denkmals führt die Moosburger Kunsthistorikerin Christine Fößmeier über das Areal und ganz nah an die baulichen Reste der einstigen Kaserne des Stalag VII A heran. Sie berichtet von deren bis heute reichenden Geschichte und zeigt, dass sich trotz kontinuierlicher Nutzung bereits äußerlich sichtbar erstaunlich viel Originalsubstanz aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs erhalten hat. Fößmeier sagt daher: „Es gilt, den Blick für das Historische zu schärfen und einfach nur die Hand auszustrecken.“ Im Inneren der Baracken existiert ebenfalls noch Authentisches, und sei es der Boden, über den die Stiefel der einstigen Bewacher des Lagers knallten, die Türen zu den Stuben, in denen sie schliefen, Waschbecken, an denen sie sich vor dem Dienst frisch machten. Das eine oder andere liebevolle Detail sollte den Baracken gar das allzu martialisch Strenge nehmen.

Die Führungen werden durch ein Kurzkonzert der Liedertafel Moosburg „Erleben mit allen Sinnen“ ergänzt. Gesungen wird sogenannte entarte Musik und das ausgerechnet dort, wo einst die deutschen Bewacher des Stalag untergebracht waren! Durch die gesanglichen Beiträge der Liedertafel, die Fößmeier mit Erklärungen und eigenen Gedichten ergänzt, wird der historische Ort ins Hier und Jetzt gebracht. Ohr, Auge und überhaupt alle Sinne des Besuchers werden so für die Geschichte und das erhaltene Originale aus der Zeit des Dritten Reichs geschärft.

Führungen finden am bundesweiten Tag des offenen Denkmals 2021 statt.
Alternativ kann eine der Baracken online virtuell begangen werden. 

Sonntag, 12. September, zwischen 14 und 17 Uhr
14:30 Uhr und 15 Uhr „Konzert und mehr“
Treffpunkt ist die Baracke an der Schlesierstraße 5, Moosburg

Es gelten die am 12. September anzuwendenden Coronaregeln inklusive Masken- und Abstandsregeln. Unter Umständen ist eine Besichtigung des Inneren von Baracke 5 nur als Geimpfte(r), Genesene(r) oder Getestete(r) möglich.

Christine Fößmeier, Weingraben 32, 85368 Moosburg, Tel. 08761 630 55 90, www.stalagviia.de
Siehe auch Presseinformation