Archive

Stadtarchiv der Stadt Moosburg a.d. Isar
www.moosburg.de/…

Das Stadtarchiv besitzt einen sehr großen Fundus an Original-Fotografien und Dokumenten aus dem Stalag sowie an von Gefangenen angefertigten Original-Zeichnungen und Kunstwerken.

Staatliche Archive Bayerns
https://www.gda.bayern.de/die-staatlichen-archive-bayerns

Die Staatlichen Archive haben die Aufgabe, das Archivgut, das bei Behörden, Gerichten und sonstigen öffentlichen Stellen des Freistaates Bayern und seiner Vorgänger zu erfassen und nutzbar zu machen. Dies sind Unterlagen wie Urkunden, Akten, Karten, Bilder und sonstige Datenträger u.a. für die wissenschaftliche Forschung oder zur Sicherung der berechtigten Belange Betroffener oder Dritter.

Staatsarchiv München
https://www.gda.bayern.de/muenchen/

Zweigstelle der Staatsarchive

Bundesarchiv
https://www.bundesarchiv.de

Das Bundesarchiv hat den gesetzlichen Auftrag, das Archivgut des Bundes auf Dauer zu sichern und nutzbar zu machen. Dabei handelt es sich um Unterlagen wie Akten, Karten, Bilder, Plakate, Filme und Tonaufzeichnungen in analoger und digitaler Form. Eine Aufgabe ist u.a. die Digitalisierung von Archivgut zum Nationalsozialismus 1933-1945.

Bundesarchiv PA
Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg (ehemals WASt)

https://www.bundesarchiv.de/……

Die von der Deutschen Dienststelle (WASt) in das Bundesarchiv übernommenen Bestände sind Unterlagen zu Kriegsopfern (Gefallene, Vermisste, Gräber, deutsche Kriegsgefangene*).

*) Unterlagen zu ausländischen Kriegsgefangenen wurden nach Kriegsende beschlagnahmt und den jeweiligen Herkunftsländern der Kriegsgefangenen übergeben.

Arolsen Archives
https://collections.arolsen-archives.org/search/

Die Arolsen Archives sind ein internationales Zentrum über NS-Verfolgung mit dem weltweit umfassendsten Archiv zu den Opfern und Überlebenden des Nationalsozialismus.

National Archives, Washington (DC), USA
https://www.archives.gov/

Im Nationalarchiv sind aus dem 2. Weltkrieg u.a. Akten der Nationalsozialisten erfasst. Aufzeichnungen von Dokumenten auf Mikrofilm, Reden und Sendungen, Strafregister des NS-Krieges (Interagency Working Group), Verhöre, Personalkarten.

Service historique de la défense,
Frankreich

Das Archiv enthält u.a. deutsche Original-Einzelakten (Personalkarten oder PK) von französischen Kriegsgefangenen aus dem Zweiten Weltkrieg. Es wurde während und nach dem Krieg mit den in den Rückführungsaktionen gesammelten Informationen gespeist.
https://www.servicehistorique…..gouv.fr

Suche nach französischen Kriegsgefangenen:

A.N.E.G.
(Amicale Nationale des Enfants de la Guerre)

Diese Organisation war in der Vergangenheit bei der Suche nach Kriegskindern und Verwandten sehr erfolgreich! A.N.E.G. hat bisher über 600 Fälle zur Zusammenführungen von Familien bearbeitet.

Jehan Sauval-Schmutzler
44 rue Cyrille Werbrouck
F-80090 Amiens
Telefon: 03 22467760
E-Mail: jehan.sauval@wanadoo.fr
http://anegfrance.free.fr/ENGUER0A.HTM

Relations humaines A. N. E. G.
Jeanine NIVOIX-SEVESTRE
3 rue de l’église
F-76270 Mesnières-en-Bray
Tel: 06 33149643
E-Mail: jeaninenivoix401@gmail.com

Conseil National pour l’accès aux origines personnelles (CNAOP)

Archiv für die Suche nach der unbekannten Mutter oder dem unbekannten Vater:

Secrétariat général
14 avenue Duquesne
75350 PARIS 07 SP
Telefon: 0033 1 40567217
Telefax: 0033 1 40565908
E-Mail: cnaop-secr@sante.gouv.fr
http://www.cnaop.gouv.fr/

Archiv der französischen Armee (Caen)

http://www.memoiredeshommes.….

Le Centre des archives du personnel militaire de Pau (CAPM)

Caserne Bernadotte
Place de Verdun
64023 Pau cedex
Telefon: 0033 5 59404692
Telefax: 0033 5 59404553
https://www.servicehistorique.sga.defense
.gouv.fr/Bureau-central-des-archives.html